Freitag, 5. Mai 2017

friday-flowerday...


der heutige Morgen erinnert eher an einen Tag im November, als das man meinen könnte, dass wir den 5. Mai haben...


die zart gelben Narzissen sind aus dem Garten die Pfingstrose sind vom Markt unsere sind noch lange nicht so weit - im Moment stagniert das Wachsen


und noch etwas musste vom Markt mit nach Hause, jedes Jahr ein Töpfchen damit der Bestand schneller wächst
lieb ich sie doch so...


weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier

Kommentare:

Holunder hat gesagt…

Feine Mitbringsel vom Markt. Da muss ich morgen früh auch mal schauen. Die Maiglöckchen am Waldrand warten noch auf ihren Einsatz, dafür hat es heute ausnahmsweise mal so richtig schönes Maiwetter hier im äußersten Süden.
Liebe Grüße
Andrea

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Pfingstrosen...wie schön !!! Ich liebe es, ihnen beim Aufblühen zuzusehen :-)
Herzliche Grüße und ein hoffentlich sonniges Wochenende, helga

Stina hat gesagt…

Liebe Frau Rotkraut,
möchten Sie Maiglöckchen haben? Sie können sie sich gern kostenlos bei mir ausgraben. Ich wohne nur 5 Autominuten von Ihnen entfernt.
Liebe Grüße Stina

Rotkraut hat gesagt…

Liebe Stina,
das ist ja ein großartiges Angebot!!! Ich komme gerne darauf zurück wenn ich mit meiner Gierschbekämpfung wieder ein Stück Land "gewonnen" habe. Im Moment könnte ich 10 Arme und Beine im Garten gebrauchen... Verraten Sie mir vielleicht ihre Adresse per Mail?

herzliche Grüße