Freitag, 18. August 2017

friday-flowerday...

diesmal in Sorbetfarben


auch wenn der Sommer (mal) wieder Pause macht

möchte ich an der sommerlichen Leichtigkeit festhalten (auch wenn es nur drinnen ist)

der Herbst ist schön, ohne Frage
aber er kann doch noch ein bisschen warten...


weitere wundervolle Blümchen finden Sie hie

Donnerstag, 17. August 2017

spontan...


manchmal muss man das Hamsterrad einfach mal anhalten


die Umgebung

wechseln

tief Luft holen


den Kopf mit anderen Dingen füllen
und dann,
dann kann es auch wieder weiter gehen...

Mittwoch, 16. August 2017

Notizen...


der Nachfolger des Melonen-Feta-Salates


die Wetterkapriolen werden stoisch ertragen, was auch sonst


die Artischocken machen sich


Terminsache


Gurkenernteglück

mehr als Notizen kann es im Moment nicht geben,
das wahre Leben - es fordert...


Sonntag, 13. August 2017

Sonntagsgedanken...


Ich habe mich oft gefragt, ob nicht gerade die Tage, die wir gezwungen sind, müßig zu sein, diejenigen sind, die wir in tiefster Tätigkeit verbringen?
Ob nicht unser Handeln selbst, wenn es später kommt, nur der letzte Nachklang einer großen Bewegung ist, die in untätigen Tagen in uns geschieht?
Jedenfalls ist es sehr wichtig, mit Vertrauen müßig zu sein, mit Hingabe, womöglich mit Freude.
Die Tage, da auch unsere Hände sich nicht rühren, sind so ungewöhnlich still, dass es kaum möglich ist, sie zu erleben, ohne vieles zu hören.

Rainer Maria Rilke Briefe., An Tora Holmström

Samstag, 12. August 2017

12 von 12...


der Erste immer im Bett...


wir helfen dem Nachbarn bei seiner Mirabellenschwemme


weil es die Liebe gibt, geht Niemand so ganz, wenn ich ihr Backbuch in die Hand nehme ist sie ganz nahe


wenn schon keine Sonne am Himmel
zumindest Italien auf dem Teller - (Spätsommer) Minestrone

das Eupatorium, der Wasserdost liebt dieses Wetter...

ohne geht nichts mehr


Regentage nutzen,
wenn ich die Wahl zwischen Gärtner und Putzfrau hätte, was glauben Sie, was ich wohl wählen würde...

diesmal ganz entspannt Kuchen gebacken, dass Augustbaby ist da!
Hach, ♥♥♥
 

Gärtner sind Zukunftsorientiert


und Optimierer haben im Garten ihr wahres Paradies gefunden


bis auf Nacktschnecken wird bei uns alles gehegt und gepflegt was da so kreucht und fleucht


in vier Wochen sollte es fertig sein
na, wir werden sehen...


und Frau Kännchen ist wieder so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben

Freitag, 11. August 2017

friday-flowerday...


ich habe schon lange mit ihr geliebäugelt und jetzt als wir Anfang der Woche in der großen Stadt waren habe ich sie mir gegönnt


sich in der Kunst des Weglassens zu üben kann nie schaden


die Zeit der Fülle ist vorbei,
heute musste ich das erst Mal wieder mit Licht! fotografieren


aber sei's drum, so ist der Jahreslauf
und
heute kann es regnen wie es will,
ich bin einfach nur unheimlich erleichtert und sehr, sehr, sehr froh!!!
dies ist kryptisch, ich weiss, muss, soll aber so


weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier