Sonntag, 25. Juni 2017

Sonntagsgedanken...



„Erfahrungen nützen gar nichts, wenn man keine Lehren daraus zieht.“

Friedrich II.von Preußen

Samstag, 24. Juni 2017

Hitzefrei...


plötzlich war er da, der Sommer

er bescherte uns Duftwolken

und kalte Küche

ermöglichte uns, weil es zu heiß zum Arbeiten war, Besuche an Lieblingsorte


ließ uns in Wolkenschiffen reisen, kluge und berührende Worte lesen
Freundschaft und Empathie erfahren


und hat uns erfreut mit seiner Vielfalt

die (Blog)Pause war nicht geplant
aber
wir wollten den Sommer nicht so einfach an uns vorüber ziehen lassen
und so blieb abends der PC aus

wie klug dies war zeig sich heute Morgen schon, ein Hauch von Herbst umweht den Garten...


Freitag, 16. Juni 2017

friday-flowerday...


bevor das angekündigte Gewitter


mir die "Hohen" wieder nieder regnet


habe ich sie schnell, bevor der Himmel sich zu zog, aus dem Garten gerettet...

weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier


Donnerstag, 15. Juni 2017

verwaltet...






eigentlich müsste ich die wohlverwalteten Amtsflure zeigen die ich momentan aufsuchen muss
aber, nein
ich wende mich ganz bewusst dem Schönen zu sonst bekomme ich noch was ans Strüßjer, wie der Rheinländer zu pflegen sagt
und frage mich wie man so einen Arbeitsplatz über viele Jahre ertragen kann...



Nachtrag zum gestrigen Tag

Dienstag, 13. Juni 2017

Rollen...

wie gut, dass ich einen emanzipierten Mann lebe - Beton und Verputzarbeiten ist mein Resort
zusammen, jeder mit seinen Fähigkeiten und nicht nach biologischer Zugehörigkeit, sind wir (fast) unschlagbar
schön,
das

Mensch sein...


Montag, 12. Juni 2017

12 von 12...



heute war mächtig was los am Himmel

ich hatte auch ein volles Programm

habe mir aber dennoch die Zeit genommen den Blumenhartriegel zu bewundern

das Mittagessen war nicht weniger sensationell Tomaten Brot Salat nach Herrn Oliver


immer wieder froh dieses Zuhause zu haben

gefreut über die Gurken


die Ersten sind immer die Besten

leider unterbrachen immer wieder Schauer unser Tun

der Vorgarten,


er wird von Jahr zu Jahr immer schöner


morgen dann, Carex teilen
 

und zum Ausgleich ein bisschen schrauben

und Frau Kännchen ist wieder so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben